Zentrum - Rosental - Nördlicher Auwald

Routenpass

  •  Länge: Hinfahrt ca. 12 km, empfohlene Hin- und Rückfahrt ca. 26 km
  • Kindertauglichkeit: gut
  • Sehenswertes am Rande: Zooschaufenster im Rosental, Aussichtsturm auf dem Rosentalhügel, Auensee mit Parkeisenbahn
  • Gelegenheit zur Einkehr:Domholzschenke und Schlobachs Hof

Hinweise: Der Luppedammweg ist bei gutem Wetter sehr stark befahren und relativ schmal - nicht ideal für selbst fahrende kleinere Kinder

Routenbeschreibung

Vom Stadtzentrum Bereich Goerdelerring / Naturkundemuseum:

 

  • über den Parkplatz vor dem Naturkundemuseum zur Rosentalgasse
  • Rosentalgasse bis zum Ende fahren, Querung der Emil-Fuchs-Straße (Problemstelle !)
  • mit leichtem Versatz nach rechts geradeaus in das Rosental fahren
  • dem Hauptweg am Zooschaufenster vorbei folgen bis zum Ende der großen Wiese (querender Asphaltweg)
  • dort rechts in den Wald abbiegen
  • kurz vor der Brücke nach links abbiegen und bis zur Waldstraße fahren (Querung mit Fußgängerampel)
  • nach der Brücke dem Weg auf der linken Seite der Parthe weiter folgen und bis zur nächsten Fußgängerbrücke am Ufer bleiben (Herloßsohnsteg)
  • dort weiter geradeaus und Rosentalhügel links und den anschließenden Teich rechts umfahren
  • Marienweg und Marienbrücke überqueren und dem Weg nach links folgen
  • auf den Luppedamm fahren und dort nach recht unter der Bahnbrücke durchfahren
  • anschließend weiter auf dem Luppedamm immer geradeaus fahren
  • Abbiegemöglichkeiten nach Wahren (Auensee), Stahmeln und Lützschena passieren
  • nach ca. 8 km auf dem Luppedamm Fußgängerbrücke in Richtung Domholzschänke/Schlobachs Hof überqueren
  • nach der Brücke mit leichtem Versatz nach links den Weg zu Schlobachs Hof einschlagen

 

Empfehlung zur Rückfahrt:

 

über Gundorf und Burghausen zurück am Elster-Saale-Kanal (Tour Elster-Saale-Kanal)

Routenvorschläge mit freundlicher Unterstützung von radfahren in Leipzig.de - Sie wünschen eine individuele Führung? Dann klicken Sie hier.