Radroute "Leipziger Notenrad auf der Notenspur"

Die Musikstadt Leipzig als Wohn- und Schaffensort herausragender Komponisten des 18. bis 20. Jahrhunderts weist eine große Vielfalt musikgeschichtlich interessanter Orte auf. Ein Teil dieser Orte voll klingender Atmosphäre liegt außerhalb der Innenstadt und kann deshalb nicht im Rahmen eines "musikalischen Stadtspaziergangs" erschlossen werden. Gleichzeitig sind diese Stätten oft landschaftlich reizvoll eingebettet in die von vielen Wasserläufen durchzogene Auenlandschaft. Diese doppelten Vorzüge werden durch die Route "Leipziger Notenrad" für die Gäste und Bürger Leipzigs erschlossen. Das Leipziger Notenrad beginnt an der Thomaskirche und endet am Neuen Gewandhaus und umschließt damit die zwei Brenn- und Gipfelpunkte Leipziger Musikgeschichte.

Routenpass

  • Länge: 36,6 km lang (bestehend aus einer westlichen Schleife (Stationen 1 - 11) und einer etwa gleichlangen östlichen Schleife (Stationen 12 - 16)
  • Kindertauglichkeit: sehr gut
  • Sehenswertes am Rande: siehe Stationsverlauf
  • Gelegenheit zur Einkehr: in der gesamten City Restaurants, unterwegs z.B. Restaurant im Gohliser Schlößchen

Routenbeschreibung

Leipzigs Musiktradition erlebbar und hörbar zu machen - das ist das Ziel der Leipziger Notenspur-Initiative. Dieses Anliegen hat sich die Stadt Leipzig inzwischen zu Eigen gemacht und übernimmt das Projekt perspektivisch in städtische Regie.

 

Von der Leipziger Notenspur-Initiative wurden drei individuelle Entdeckungstouren entwickelt, auf denen man die einzigartigen musikalischen Schätze Leipzigs zu Fuß oder per Rad erkunden kann.

 

Station 1: Thomaskirche

Station 2: Standort Zweites Gewandhaus / Mendelssohn-Ufer

Station 3: Hochschule für Musik und Theater - Max Reger

Station 4: Franz-Schubert-Stele, Clara-Zetkin-Park

Station 5: Rittergut Kleinzschocher

Station 6: Klingerhain / Richard-Wagner-Hain

Station 7: Schillerhaus

Station 8: Gohliser Schlösschen

Station 9: Zöllner-Denkmal

Station 10: Gustav-Mahler-Haus

Station 11: Blindenmusikbibliothek

Station 12: Geburtshaus Hanns Eisler

Station 13: Gedächtniskirche Schönefeld

Station 14: Zweinaundorfer Park / Stadtgut Mölkau

Station 15: Museum für Musikinstrumente

Station 16: Neues Gewandhaus

Routenvorschläge mit freundlicher Unterstützung von radfahren in Leipzig.de - Sie wünschen eine individuele Führung? Dann klicken Sie hier.